Radio SIAM

Webradio ganz einfach

Ob Fernsehen oder Radio, das Internet läuft den herkömmlichen Medien langsam aber sicher ihren Rang ab. Das gilt besonders für das Webradio, auch Internetradio genannt. Was das ist? Ganz einfach eine Form des Rundfunks, die ohne Wellen und die damit oft verbundenen Empfangsschwierigkeiten auskommt, denn es ist Radio über das Internet. Das digitale Radio hat ja jetzt ohnehin bereits Einzug gehalten. Dafür aber braucht man spezielle Radiogeräte; mit den alten Radios kann man das nicht empfangen. Das Webradio jedoch ist ebenfalls digital und kann ganz einfach per Internet empfangen werden. Wer allerdings auf ein tragbares Radiogerät nicht verzichten möchte, hat bei vielen digitalen Radios auch die Möglichkeit, in der Regel per WLAN auch das Internetradio zu hören.

Radio

Das Webradio als Zusatzangebot

Das Webradio gibt es noch gar nicht so lange aber inzwischen sind immer mehr Sender dort vertreten. Auf diese Weise verdrängt die neue Technik die alten Medien nicht, sondern es verändert und ergänzt sie nur. So kann man auch an lieb gewordenen Gewohnheiten festhalten. Eine solche liebe Gewohnheit ist es für viele, morgens Radio zu hören, während man sich zur Arbeit fertig macht. Da kann man eine solche Aufmunterung ganz besonders gut gebrauchen. Einer der Webradio Sender hat daraus einen Namen gemacht: das Es wird Morgen Webradio! Mit einer Mischung aus Musik und Nachrichten sorgt man hier dafür, dass die Hörer gut in den Tag kommen. Man kann das Internetradio von Es-wird-Morgen auf verschiedene Arten empfangen. Das funktioniert per Winamp Stream (das ist eine kostenlose Software für den Empfang), über einen Stream, der via Windows Media Player ins Ohr kommt, oder über zwei Portale für das Internetradio, Phonestar, wo man mit einer eigenen Software arbeitet, und Radio.de.

Kategorien: Internetradio

Inhalte aller Art am Rechner wiedergeben » « 5 Top Internetradio Sender

1 Kommentar

  1. Interessante Informationen. Ich nutze ein dab radio, werde aber auch bald zu einem internetradio wechseln. Das bietet einfach deutlich mehr Funktionen.

    Gruß Angelina

Schreibe einen Kommentar zu Angie Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Copyright © 2017 Radio SIAM

Theme by Anders Noren↑ ↑